Auf wen hörst Du?

Sicher kennst Du das, am Morgen schnell zum Radio um die neuesten Nachrichten zu hören. Was hörst Du: Wirtschaftskrise, Probleme in der Politik, Umweltkatastrophen uvm. Deine Gedanken beginnen sich mit Problemen zu beschäftigen.

Du möchtest aber eine konstruktive Besprechung führen, einen perfekten Auftritt machen Menschen motivieren. Dann lasse Dich nicht verführen! Bleibe am Morgen in Deiner positiven Energie. Denke an die Möglichkeiten, welche sich täglich Dir öffnen und verwandle Probleme in Möglichkeiten. So erzeugst Du Erfolg. So bleibst Du positiv. Sehe in jeder Schwierigkeit eine Möglichkeit.

Man nennt dies erfolgreich umgesetzte Gedankenhygiene!

Du bist der Typ der gerne von anderen lernt, sich gerne ein Beispiel sucht?

Such Dir einen Menschen als Idole oder Beispiel. Wichtig ist auf folgendes zu achten:

  1. Kann der das auch wirklich was ich können möchte.
  2. Gehe mit Neugier und Zuversicht auf Suche nach dem Idol. Oft ändert sich da schon der Entwicklungswunsch.
  3. Übe Deine Intuition – auf Dein Bauchgefühl und integriere die Weisheiten Deines Idols in Deinen Alltag. Mit 100% Sicherheit wird es Dir gelingen, denn Du brauchst nur mehr nachahmen. Die Sache ist erprobt und erfolgreich.

Die meisten Menschen scheitern, weil sie auf die falschen Leute hören oder falsche Idole haben. Das Gefühl dafür erhältst Du sofort:

  1. Wenn Dir Deine Träume gestohlen werden
  2. Weil er selbst Deine Situation nicht erlebte und anders fühlt wie Du

Also wichtig: Übe Deine Intuition, höre auf Dich. Nur Du weißt was Du willst.

Intuition bedeutet unwillkürlich zu wissen, was zu tun ist, ohne zu wissen warum

Nun sind wir soweit:  Du hast Dein Idol gefunden

Dieser Mensch hat das was Du willst! GEWONNEN!

Der Prozess zur Realisierung Deiner Träume kann beginnen.

  1. Suche nach Informationen, die Deine Träume und Wünsche klären
  2. sammle Informationen, Details und Bejahungen für Deine Träume
  3. vertiefe Dein Wissen über Dein Wollen
  4. nimm Rat an, lasse Dich unterweisen aber niemals befehlen.
  5. Welche Motive und Ziele hatte Dein Idol? Sind es auch wirklich dieselben wie Deine?
  6. Wenn Du Dir einen Coach als Lösungsfinder nimmst, dann schau hin ob der auch wirklich Deinen persönlichen Weg kennt.

Ergebnis: Höre nur auf Dich.

Horche dabei auf Deine innere Stimme.

Höre dabei was für Dich wirklich stimmig ist.

Horche auf Deine Bedürfnisse.

Lenke den Fluss Deiner Energie so, dass sich Deine Bedürfnisse erfüllen und das geschieht, was gut für Dich ist.

Du liest dieses Dokument, Du lebst jetzt auf dieser Welt, um deine Träume und Wünsche zu manifestieren, nicht die der anderen. Aktiviere Deine Weisheit und Du brauchst nur mehr auf Dich hören!

Meditation zu Deiner Weisheit

Meditation zu Deiner Weisheit

Ziehe Dich zurück!

Schalte eine ruhige Musik ein, welche Dich beflügelt und ohne Gesang ist. Eine Musik zum Meditieren.

Deine Gedanken führen Dich jetzt du Deiner inneren Weisheit. Ziel ist es Deine Intuition mit Dir in Einklang zu bringen.

Setze Dich ruhig hin. Atme langsam und tief. Fühle dabei wie Deine Aufmerksamkeit sich auf Deinen Körper und dann Dein Herz konzentriert. Fühle das Wohlgefühl, welches nun Deinen Körper umgibt. Falls es Geräusche gibt, nimm diese wahr und lenke sofort wieder Deine Aufmerksamkeit auf Dich und Deinen Körper.

Nun lenke Deine Aufmerksamkeit auf Dein sechstes Chakra. Dieses befindet sich im Zentrum Deiner Stirn. Du kannst auch 3. Auge dazu sagen. Dort ist der Sitz der übernatürlichen Fähigkeiten. Mit dieser Meditation beginnen wir Deine Intuition zu stärken, es geschieht auf gleiche Weise wie bei Menschen die übernatürlichen Eingebungen erhalten. Dein authentisches Selbst ist sehr weise. Dein Wissen liegt in der Natur Deines reinen Bewusstseins. Wenn wir es aktivieren und Du anschließend darauf zugreifen kannst, gewinnst Du eine verlässliche Führung über Dein Leben.

Nun gehe mit Deinen Gedanken immer tiefer in Dich hinein und beginne zu horchen. Lasse Dir Zeit dabei. Genieße die Stille. So kann der große Wandel in Deinem Leben eintreten. Bleibe mit Deinen Gedanken immer beim 6. Charkra. Warte bis sich das Fenster öffnet oder der Nebel verzieht, der Dich von Deiner umfassenden Vision trennt. Gebe Dir dabei 10 Minuten Zeit. Wenn nichts passiert, probiere es ein anderes Mal wieder. Bitte um die göttliche Führung, oder die Führung der Engel. Beginne wieder von vorne. Verwende immer die gleiche Musik. Versuche den Rhythmus einzuhalten, so gelingt es sicher.

Falls Du keinen Erfolg hast. Schreibe es mir per mail unter: mariamaderleone@gmail.com. Wir machen uns einen Termin aus, und ich führe Dich.

Du wirst leichter Entscheidungen treffen können. Du erhältst Vertrauen zu Dir selbst und das Universum. Dein Weg wird ab diesen Zeitpunkt Schritt für Schritt heller erleuchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*